Das eigene Smarthome – Der Anfang

Einleitung

Ich arbeite derzeit an einem neuem Projekt, welches unser Zuhause in mancher Hinsicht einfacher und effizienter machen soll. Geplant ist ein Smarthome, welches folgende Fähigkeiten besitzen soll:

  • An/Aus Schalter für Steckdosenleisten
  • Lichtsteuerung
  • Heizungssteuerung
  • Fenstersteuerung
  • Sensoren für Temperaturen
Planung der Module und des Servers, sowie der Sensoren

 

Hardware

Touchmonitor als Zentrale

Im Flur haben wir bereits einen Computestick mit einem Touchmonitor.

Touchmonitor mit normalen Windows Apps

 

Sonoff Wlan Steckdosen

Als Steckdosen habe ich nun testweise 2 Wlan Steckdosen von Sonoff gekauft. Diese habe ich geöffnet und neu geflasht, damit sie mit Openhab kompatibel werden und nicht mehr nach Hause telefonieren. Sie tun ihren Dienst bereits sehr gut und schalten alle Komponenten an meinem Arbeitsplatz, sowie im Wohnzimmer an unserem Media Center, welche nicht 24/7 aktiv sein müssen, wie Fernseher, Monitore und ähnliches.

 

Software

Serversystem

Als Serversystem nutze ich Openhab2. Diese Software ermöglicht es mir, verschiedene Homesysteme zu verwenden, welche sonst nicht zusammen funktionieren würden.

 

Abschluss

Hier werden in nächster Zeit einzelne Beiträge von Neuerungen und hinzugefügten Bauteilen kommen. Ich freue mich schon auf die neuen Spielereien etc.

 

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei