In eigenem Sinne – Star Citizen dedicated Server

Im Zuge des neuen Servers, habe ich mich ein wenig mehr mit den dedicated Server zugewandt. Unser Server soll schließlich irgendwann auch so einen Server hosten und unseren Corporation Mitgliedern als Übungsplattform, Basis und Rückzugsorte für Kämpfe dienen.

Wichtige Informationen sind dabei:

  • Man kann bis zu 100 Leute auf dem Server lassen oder mehr
  • Schlachten und Übungskämpfe können abgehalten werden, ohne Schiff oder Fracht zu verlieren
    • Ideal für Kämpfe mit einem beispielsweise trägen oder voll beladenden Schiff.
    • Staffelübungen und generelle “Flugschule” ist so auch ohne weiteres möglich
  • Einladen von Partnern etc. für Sitzungen auf einen eventuellen Heimatplaneten oder einer Basis
  • Server ist Modtauglich

 

Die Spieler werden ausserdem die Möglichkeit haben ihre eigenen Mehrspieler-Universen auf privaten Servern zu hosten. Diese Privatserver werden mit Moddingunterstützung versehen und wir sind als Entwickler sogar daran interessiert die besten privaten Mods in den offiziellen MMU Server zu implementieren. Es ist aber noch unbekannt welche Grad an Funktionalität die privaten Server gegenüber dem MMU Server haben werden.

Star Citizen Wiki

 

Für Koop- und Multiplayer ist natürlich eine Online-Verbindung notwendig. Außerdem wird es auch ganz sicher die Möglichkeit für eigene private und modifizierbare Server geben, die aber dann kaum den Umfang des persistenten Spiele-Universums haben können, das Cloud Imperium Games selbst anbieten will.

http://www.pcgameshardware.de/Star-Citizen-Spiel-3481/News/Star-Citizen-Chris-Roberts-Fragen-Offline-Modus-private-Server-1144483/

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz